Franziskanische Gemeinschaft

Aktuell

Adventsabend im Ranft

Ranftkapelle winterlichFranziskanische Schwestern und Brüder laden ein
zu meditativen Wegen und zum Friedensgebet

Samstag, 12. Dezember 2015

 

Licht aus der Höhe – auf Wege des Friedens

 

Das Bild vom strahlenden Licht aus der Höhe ist uns aus der Weihnachtsgeschichte vertraut. Die Hirten lassen sich von diesem Licht berühren, überwinden ihre Furcht und pilgern zum Kind Gottes in der Krippe, das den Menschen Frieden auf Erden verheisst.

 

Der Evangelist Lukas erzählt von einer weiteren Geburt, die ebenfalls erfahrbar macht, wie Himmel und Erde sich berühren.

Vom Heiligen Geist bewegt spricht Zacharias bei der Geburt seines Sohnes Johannes prophetisch: „Gepriesen sei der Herr, der Gott Israels! - Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns besuchen das aufstrahlende Licht aus der Höhe, um allen zu leuchten, die in Finsternis sitzen und im Schatten des Todes und unsere Schritte lenken auf den Weg des Friedens.“

 

Das meditative Friedensgebet im Ranft nimmt uns äusserlich und innerlich mit auf einen lichtvollen Weg, auf dem wir uns unter nächtlichem Himmel berühren lassen.

 

Was bedeutet mir Licht?

Wem oder wohin wünsche ich in diesen Adventswochen Licht?

 

Und unsere Schritte sollen auf den Weg des Friedens finden:

 

Wo kann ich selber innere Schritte tun?

Wo oder wem will ich in den nächsten Tagen persönlich Licht bringen?

Wo braucht die aktuelle Weltlage Engagement für den Frieden?

 

Christus spricht: Ihr seid das Licht!

Lassen wir uns einladen zu meditativen Wegen und zum Friedensgebet, damit wir gestärkt selber zu
Lichttragenden werden.

 

Programm

Treffpunkt I     17.00 Fackelweg in den Ranft ab Sachseln, Pfarrkirche

 

Treffpunkt II    18.00 Meditativer Weg in den Ranft ab Flüeli, Parkplat

 

                       19.00 Gemeinsame Eucharistiefeier im Ranft.

                       Anschliessend trifft sich, wer mag, in der Flüematt (Mehrzweckgebäude) zu
                       aufwärmendem Punsch „und eppis Giots derzio!“

 

Angebot: Sammelbus

Von Zug via Ingenbohl nach Flüeli Ranft (und zurück).

Preis Fr. 25.- auch einfache Fahrten sind möglich.

 

15.40 Zug Casino, Busschlaufe

15.45 Talacher, Busstation (Rückfahrt über Menzingen)

16.00 Oberägeri, ZVB-Station

16.30 Ingenbohl, Parkplatz bei der kath. Kirche

17.40 Flüeli Ranft

21.00 Abfahrt Flüeli-Ranft,Rückfahrt via Luzern – Meggen – Küssnacht – Ingenbohl – Oberägeri –
          Menzingen

23.00 Ankunft in Zug

 

Anmeldungen für den Sammelbus nimmt entgegen:

Sr. Tobia Rüttimann, Ingenbohl 041 825 22 05, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Infos siehe auch www.tauteam.ch

 

 

pdf 400 400 85Detailflyer Ranftgebet 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Franziskanische Gemeinschaft

Franziskanische Gemeinschaft der deutschen Schweiz
Mattli Antoniushaus
CH–6443 Morschach

Tel 041 822 04 50
Fax 041 820 11 84
fg@antoniushaus.ch